iko_blumen_studio_osnabrück_opt2.jpg
new_york_flower_workshop.jpg
IKO Branding Flowers 2.jpg

Am 1.1.2016 habe ich den Entschluss gefasst, etwas zu verändern.

Ohne zu wissen, was. Ich habe beschlossen anzunehmen, geschehen zu lassen, ja zu sagen, zu dem was kommt.

Im Sommer ´16 habe ich daraufhin, mehr oder weniger aus dem Nichts und zur großen Bestürzung vieler Menschen um mich herum, meinen kleinen Lifestylestore „Kaufladen“ geschlossen, obwohl eigentlich alles lief. Ohne neuen Plan. Einfach weil klar war, das es für mich Zeit wird, weiter zu gehen.

Ich habe aufgeräumt und bin gereist. Innerlich und äußerlich. Menschen sind gekommen.

René Turrek & Tom Elstermeyer.

Dann New York.

Das war eine Schlüsselsituation.
Unrational, spontan, wild, frei, ich ganz allein. Um die halbe Welt geflogen, an einen fremden Ort, um bei Saipua an einer Flowerclass teizunehmen.

iko_flowers_story.png

Nach der Stille und dem Zurückziehen und Reisen und Aufräumen wusste ich, genau das will ich machen:

Mit Blumen arbeiten, wild, frei, unnormal, auch verrückt, aber auf jeden Fall respektvoll. Mit eigenem Schnittgarten und einem Netzwerk für regional gezogene Schnittblumen.

Die Welt muss schließlich auch noch gerettet werden!

Jetzt sitze ich hier und schreibe über die Entstehung von Ikoflowers, damit die Wunderbare MaryBeth meine Website zum Leben erwecken kann.
Meine neue Website.

iko_flowers_osnabrück.png
iko_sad_flowers_blumen_osnabrück2.jpg